Trends

„Wo ist unser Mut? EdTech und Künstliche Intelligenz muss unser Fokus sein.“

Professor Dr. habil. Christoph Igel ist Wissenschaftlicher Direktor des Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Sprecher des DFKI Berlin. Er ist Professor für Bildungstechnologien an Fakultät für Informatik der TU Chemnitz und Visiting Professor an der Shanghai Jiao Tong University in China. Zugleich engagiert er sich in Fachinitiativen und Netzwerken, so […]

Virtual Reality Learning – Zeit für didaktische Konzepte

Der letzte Blogbeitrag zum Thema „Virtual Reality Learning“ endete mit der These, dass nach der ersten Begeisterung für die bisher eher marketing-orientierten VR-Lernangebote eine intensivere Einbettung in didaktische Konzepte und entsprechende Standardisierungen folgen sollten. Andernfalls könnte es passieren, dass Anwender das Interesse am Virtual-Reality-Lernen schon nach einer kurzen Hype-Phase wieder verlieren.

Freie Bildung für alle!

Sie nutzen YouTube-Videos zum Handwerkern, Kochen oder um Ihre Reise zu planen? Sie informieren sich im Internet, bevor Sie zum Arzt gehen? Sie lernen Spanisch mit einem kostenfreien, digitalen Lehrbuch? Dann nutzen Sie wahrscheinlich bereits OER. Was das bedeutet… Wir befinden uns in einem Workshop des OERcamps in Köln. Das Ziel unserer Session ist es, […]

Kategoriebild

In eigener Sache: Umfrage für Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung

Inhalte möglichst praxisnah und an den Bedürfnissen der Lehrkräfte der Erwachsenenbildung ausrichten – das ist das Ziel von wb-web. Wir laden deshalb alle interessierten Lehrkräfte ein, an unserer zweiten großen wb-web-Umfrage teilzunehmen! Aus einer ersten Umfrage im vergangenen Jahr haben wir viele Anregungen aufgenommen, die direkt in die Konzeption von wb-web.de mit eingeflossen sind.

Kategoriebild

Statt Debatte über Zwangsdigitalisierung: „Lasst uns über die Chancen sprechen“ (Lars Hahn)

In einem Interview bei Deutschlandradio Kultur kritisiert Joseph Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, den zunehmenden Einsatz von Computern und Internet im Unterricht und äußert sich dahingehend, dass er sich an der „totalen Zwangsdigitalisierung“ des Unterrichts störe. Wir sprechen mit dem Digitalisierungsexperten Lars Hahn über diese These.

Kategoriebild

Didacta 2015: Auf der Suche nach den Potenzialen digitaler Medien

Auf Europas größter Bildungsmesse gab es auch dieses Jahr wieder viel zu hören und zu sehen – ein grundlegendes Konzept vom didaktischen Mehrwert digitaler Medien ließ sich aber leider noch nicht erkennen. Die Bandbreite an digitalen Tools und Medien und deren unterschiedliche Ausgestaltung ist hoch, aber doch lässt sich Vieles auf drei Grundgedanken zurückführen, die sich […]