Lehre

Live-Online-Trainings und Webinare: Was müssen Trainer und Weiterbildungsverantwortliche tun, damit diese erfolgreich und nachhaltig sind?

Webinare, Virtual Classroom Trainings, Live-Online-Trainings – die Nachfrage nach diesen Lernformaten wird immer größer. Wir als Trainer und Trainerinnen und Weiterbildungsverantwortliche müssen daher Schritt halten, um zukünftig auch als E-Trainer/in unsere Lerninhalte erfolgreich und virtuell vermitteln zu können. Nur wie? Was im virtuellen Raum anders ist Als Trainer/in im virtuellen Raum können wir einige Kompetenzen […]

Freie Bildung für alle!

Sie nutzen YouTube-Videos zum Handwerkern, Kochen oder um Ihre Reise zu planen? Sie informieren sich im Internet, bevor Sie zum Arzt gehen? Sie lernen Spanisch mit einem kostenfreien, digitalen Lehrbuch? Dann nutzen Sie wahrscheinlich bereits OER. Was das bedeutet… Wir befinden uns in einem Workshop des OERcamps in Köln. Das Ziel unserer Session ist es, […]

Mehr Ambidextrie! Oder: Wie lösen Hochschulen ihr „Innovators Dilemma“?

Eine der schwierigsten Aufgaben für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung ist, einerseits die etablierten Aktivitäten und Märkte engagiert voranzutreiben, andererseits aber auch komplett neue Entwicklungen zu verfolgen und Innovationen konsequent umzusetzen. Das ist am deutlichsten sichtbar in der traditionellen Automobilindustrie. Denn BMW, General Motors oder VW können nicht einfach aus ihren bestehenden, „reifen“ Technologien, Produkten […]

Wie kommen die didaktischen Konzepte zu den Trainern? Ein Bericht von der Learntec

Bereits zum 25. Mal öffnete die „Learntec“ im Januar 2017 ihre Pforten und feierte damit ein beachtliches Jubiläum. Schon lange hat sich die Kongressmesse als zentrales Forum für digitales Lernen in der beruflichen Bildung etabliert. In den letzten Jahren kam mit „School@Learntec“ ein weiterer wichtiger Bildungssektor hinzu. Und in diesem Jahr hat die School@Learntec mit […]

Kategoriebild

Nachhaltige „Leuchttürme“? Ein kritischer Ausblick

Anfang Dezember hat das Hochschulforum Digitalisierung zahlreiche Handlungsempfehlungen veröffentlicht, wie die Digitalisierung der Lehre zügiger und wirkungsvoller in die Breite gebracht werden kann. Es sind u.a. Empfehlungen an die Lehrenden ergangen, welche Wirkung integrative Lehrformate á la Inverted Classroom entfalten und die Lehre damit auf ein bisher nicht gekanntes Niveau gehievt werden kann, Studierende haben […]

LMS Thoughtful male person looking to the digital tablet screen, laptop screen,Silhouette and filter sun

Das Leid mit den Lernmanagement-Systemen

In Vorgesprächen zum „Monitor Digitale Bildung“ sind wir in Berufsschulen, allgemeinbildenden Schulen und in Hochschulen immer wieder auf dasselbe Problem gestoßen: Die verbreitete Unbeliebtheit von Lernmanagement-Systemen (LMS), sowohl bei Auszubildenden, Schülern und Studenten als auch bei Lehrenden.

Kategoriebild

Lernen mit digitalen Medien aus Studierendenperspektive

Eine neue Studie des Centrums für Hochschulentwicklung im Rahmen des Hochschulforum Digitalisierung untersucht erstmals flächendeckend das „Lernen mit digitalen Medien aus Studierendenperspektive“. Die Ergebnisse der Sonderauswertung aus dem CHE Hochschulranking zeigen, dass Studierende digitale Medien zu einem Großteil eher konservativ nutzen. Das Bild des vielseitig orientierten Studierenden, der sich aus dem umfangreichen Angebot verfügbarer Medien […]

Kategoriebild

E-Assessment als Herausforderung – Handlungsempfehlungen für die Hochschulpolitik

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Hochschullehre nimmt zu; dort kommen zunehmend auch Formen des digitalen Prüfens zum Einsatz. Damit sind auch einige politische Herausforderungen verbunden. Basierend auf der im Rahmen des Hochschulforums Digitalisierung im März veröffentlichten Studie „Digitales Prüfen und Bewerten“ hat die vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung koordinierte Themengruppe „Innovationen in Lern- und […]

Kategoriebild

Herausforderung E-Assessment: 6 Empfehlungen für digitales Prüfen an der Hochschule

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Hochschulen nimmt zu. In der Lehre kommen zunehmend auch Formen des digitalen Prüfens zum Einsatz. Basierend auf der im Rahmen des Hochschulforum Digitalisierung im März veröffentlichten Studie „Digitales Prüfen und Bewerten“ hat die vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung koordinierte Themengruppe „Innovationen in Lern- und Prüfungsszenarien“ nun sechs Handlungsempfehlungen für […]

Kategoriebild

E-Assessment: Digitale Prüfungsformate erreichen die Hochschulen, aber Rechtssicherheit oft ein Problem

Spielerische Elemente, so genannte game-based assessments, finden zunehmend Eingang in digitale Bildungsszenarien und Lernplattformen. Solche digitalen Elemente bereichern nicht nur die didaktischen Formate im Hochschulkontext, sondern ergänzen auch die Wissens- und Kompetenztests. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Digitales Prüfen und Bewerten“, welche die Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Formen aufzeigt und einen strukturierten Überblick über die […]

Kategoriebild

Strategie: Hochschulleitungen müssen zu Treibern der Digitalisierung werden

Der Marburger Anglistik-Professor Jürgen Handke fordert in einem aktuellen Video-Beitrag, die Digitalisierung der Lehre als strategisches Thema anzunehmen. Insbesondere die Hochschulleitungen sollten sich als aktive Treiber des Wandels positionieren. Handke, selbst einer der deutschen Pioniere beim Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien, argumentiert, dass die Potenziale der Digitalisierung ungenutzt bleiben, wenn digitale Lehr- und Lernformate weiter nur […]

Kategoriebild

Digital wird normal (8): Die vernetzte Masse übertrifft den Lehrer

Lernen war und bleibt ein sozialer Prozess, er hat schon immer auch außerhalb des Hörsaals stattgefunden. Digitalisierung ermöglicht jetzt, dass die vernetzte Masse der Lerner nicht nur den Lehrer übertreffen kann, der nach und nach sein Wissensmonopol verliert. Sie schafft auch die Grundlage dafür, dass sich die Lernenden gegenseitig noch mehr beibringen können. 8 Strukturiertes […]

Kategoriebild

Digital wird normal (6/7): Im Mittelpunkt steht die Qualität der Lehre

Gelingt Personalisierung zu vertretbaren Kosten, dann können Hochschulen gleichzeitig mit der wachsenden Zahl an Studierenden und deren steigender Heterogenität erfolgreich umgehen. Dazu brauchen wir flexible Studienmodelle wie ein Teilzeitstudium, eine individuellere Anerkennung von Vorkenntnissen und eben auch ein größeres digitales Lehrangebot. 6 Digitalisierung ermöglicht, die Herausforderung „Studium als Normalfall“ zu bewältigen – darum darf Deutschland […]

Kategoriebild

Digital wird normal (3): MOOCs sind nur der Anfang

Kaum eine Entwicklung zuvor hat die Hochschulwelt innerhalb kürzester Zeit so durcheinandergewirbelt wie die sogenannten Massive Open Online Courses, kurz MOOCs. Das war wichtig, um den Hochschulen die Reichweite der anstehenden Veränderungen vor Augen zu führen. MOOCs sind heute aber selten mehr als digitale Kopien einer klassischen Vorlesung, oft in Form von Videohäppchen mit Multiple […]

Kategoriebild

Lieber Harvard als Hannover? Wie der „digitale Tsunami“ zur Erfolgswelle für Bologna werden kann

Zugegeben, die Vorstellung, kostenlos bei den besten Professoren der Welt zu studieren, ist faszinierend und revolutionär. Kaum eine Entwicklung zuvor hat die Hochschulwelt innerhalb kürzester Zeit so durcheinandergewirbelt wie die sogenannten Massive Open Online Courses, kurz MOOCs. Was bislang einem kleinen Zirkel zumeist elitärer Studenten vorbehalten war, ist nun nur noch ein paar Klicks entfernt: […]

Kategoriebild

Tagung „MOOCs and beyond“: Digitale Bildung als strategische Kernaufgabe der Hochschulen

Etwa 250 Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutierten am 27. November über Chancen, Risiken und Folgen digitaler Bildungsangebote für die deutsche Hochschullandschaft. Im Rahmen der vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgerichteten Tagung „MOOCs and beyond“ wurde die deutsche, europäische und internationale Dimension des Themas beleuchtet und durch […]

Jedem seine eigene Vorlesung

Onlinekurse sind erst der Anfang. Die eigentliche Revolution steht den Hochschulen noch bevor: Die Personalisierung der Bildung Bildung gibt es wie Anzüge von der Stange: als Massenware. Ein Studium, egal, ob Physik oder Germanistik, wird für jeden in der gleichen Form, mit den gleichen Seminaren und Vorlesungen angeboten. Für die Hochschulen ist das einfach: One […]

Kategoriebild

Digitalisierung der Hochschullehre: Viele Potenziale noch ungenutzt

Im Rahmen des dritten “Education Innovation Circle“ diskutierten am 10. und 11. Oktober in Berlin Experten aus Hochschulen, Technologieunternehmen und Forschungsinstituten über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Hochschulbildung. Seit unter dem Stichwort „MOOCs“ Online-Kurse mit enormen Teilnehmerzahlen von sich reden machen, ist weltweit ein breites Interesse an digitalen Bildungsangeboten in der Hochschullehre […]

Kategoriebild

Die digitale (R)evolution? – Chancen und Risiken der Digitalisierung in der akademischen Lehre

Die Chancen der Digitalisierung werden von den deutschen Hochschulen noch wenig genutzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Online-Kurse, die unter dem Schlagwort MOOCs (Massive Open Online Courses) derzeit insbesondere in den USA für Aufsehen sorgen, könnten der Initialzünder für weitreichende Umgestaltungen in der Lehre sein. Um die in der […]