Julius-David Friedrich

Julius-David Friedrich ist seit 2010 Projektmanager im Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Der ausgebildete Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler arbeitet im CHE in diversen Projekten zum Hochschulranking auf nationaler und internationaler Ebene. Darüber hinaus leitet er das Projekt „Digitalisierung der Hochschule“, in dem Status Quo, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und die damit verbunden Auswirkungen auf die deutsche Hochschulwelt untersucht werden.


Die letzten Beiträge

E-Assessment: Digitale Prüfungsformate erreichen die Hochschulen, aber Rechtssicherheit oft ein Problem

Spielerische Elemente, so genannte game-based assessments, finden zunehmend Eingang in digitale Bildungsszenarien und Lernplattformen. Solche digitalen Elemente bereichern nicht nur die didaktischen Formate im Hochschulkontext, sondern ergänzen auch die Wissens- und Kompetenztests. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Digitales Prüfen und Bewerten“, welche die Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Formen aufzeigt und einen strukturierten Überblick über die […]

Strategie: Hochschulleitungen müssen zu Treibern der Digitalisierung werden

Der Marburger Anglistik-Professor Jürgen Handke fordert in einem aktuellen Video-Beitrag, die Digitalisierung der Lehre als strategisches Thema anzunehmen. Insbesondere die Hochschulleitungen sollten sich als aktive Treiber des Wandels positionieren. Handke, selbst einer der deutschen Pioniere beim Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien, argumentiert, dass die Potenziale der Digitalisierung ungenutzt bleiben, wenn digitale Lehr- und Lernformate weiter nur […]

Expertenplattform „Hochschulforum Digitalisierung“ gestartet

Digitale Lehr- und Lernformen werden auch die deutschen Hochschulen verändern. Experten aus Hochschulen, Politik und Wirtschaft wollen mit dem „Hochschulforum Digitalisierung“ diese Veränderungen aktiv gestalten. Wie können digitale Medien in die akademische Lehre integriert werden? Welche Rolle spielt Digitalisierung für die strategische Weiterentwicklung deutscher Hochschulen? Diese Fragen stehen im Zentrum des „Hochschulforums Digitalisierung“, initiiert vom […]

Tagung „MOOCs and beyond“: Digitale Bildung als strategische Kernaufgabe der Hochschulen

Etwa 250 Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutierten am 27. November über Chancen, Risiken und Folgen digitaler Bildungsangebote für die deutsche Hochschullandschaft. Im Rahmen der vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgerichteten Tagung „MOOCs and beyond“ wurde die deutsche, europäische und internationale Dimension des Themas beleuchtet und durch […]

Die schlafende Revolution – zehn Thesen zur Digitalisierung der Hochschullehre

Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren Chancen, Risiken und Folgen digitaler Lehrangebote im Hochschulsektor am 27. November auf der Tagung „MOOCs and beyond“, in Berlin. Im Vorfeld legt das CHE Centrum für Hochschulentwicklung nun zehn Thesen zum Thema vor. Offene Online-Kurse für Studierende wie Laien elektrisieren unter dem Schlagwort MOOCs (Massive Open Online Courses) […]