Dr. Lutz Goertz

Beim „MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung“ arbeitet Dr. Lutz Goertz seit 2002 als Leiter Bildungsforschung. Er ist stellvertretender Leiter des von der Bertelsmann Stiftung geförderten Projekts „Monitor Digitale Bildung Deutschland: Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung“. Lutz Goertz beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Digitales Lernen, Bildungsforschung, Arbeitsmarktforschung, Medienforschung, Medienberufsforschung und Projektevaluation.


Die letzten Beiträge

Teilhabe: Viele Potenziale bleiben noch ungenutzt

Eines der zentralen Anliegen des „Monitor Digitale Bildung“ war es, die Potenziale digitaler Medien für benachteiligte Lernende auszuloten, und zwar unter der Leitfrage: Welche Effekte hat digitales Lernen insbesondere auf gesellschaftliche Teilhabe und den Zugang zu Bildung? In den vergangenen Monaten haben wir hier im Blog die verschiedenen Ergebnisse der einzelnen Bildungssektoren Schule, Ausbildung, Hochschule […]

„Einfach mal drüber reden“ – wie KMU sich für digitale Zeiten fit machen können

Hand in Hand mit Robotern arbeiten, große Datenmengen in relevante Kennzahlen überführen, in agilen Projekten maßgeschneiderte Produkte entwickeln – das sind Aufgaben, die der digitale Wandel in vielen Unternehmen mit sich bringt und die neue Anforderungen an alle Mitarbeitenden stellen. Spontan denkt man dabei an Großunternehmen wie VW, Siemens oder Otto. Doch auch kleinere und […]

Technische Ausstattung: Leben mit dem „Bring Your Own Device“-Zwiespalt

Wenn die technische Ausstattung zu wünschen übrig lässt, sind kreative Lösungen gefragt. Im „Monitor Digitale Bildung“ wurden deshalb für die Bildungssektoren „Schule“, „Ausbildung“ und „Hochschule“ Fragen zum Thema „Bring your own device“ (BYOD) in Lehrveranstaltungen gestellt. Inwieweit ist es Lernenden erlaubt, ihre eigenen Mobilgeräte mit in den Unterricht zu bringen, um sie dort zum Lernen […]

Fortbildung: Wieviel hängt an der Eigeninitiative der Lehrenden?

Die besten Lerntechnologien nützen wenig, wenn Lehrende sie nicht bedienen und so ihr pädagogisches Potenzial nicht ausschöpfen können. Der Schlüssel hierzu ist eine kontinuierliche Weiterbildung. Doch inwieweit nehmen Lehrer, Hochschuldozenten, Trainer und Kursleitende an solchen Angeboten teil? In den Sektoren Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung ist die grundsätzliche Weiterbildungsbereitschaft sehr hoch. Vor allem Formate, die […]

Strategie: Ist „Digitalisierung“ reine Kosmetik oder tief in den Bildungsinstitutionen verwurzelt?

Viele Bildungsinstitutionen haben in den letzten Jahren digital aufgerüstet: Schulen haben interaktive Whiteboards beschafft, vielleicht auch eine Tabletklasse eingerichtet, Weiterbildungsinstitutionen haben einige Kurse auf Webinare oder Blended Learning umgestellt. Aber sind dies nur einzelne „kosmetische“ Maßnahmen, um ein gewisses Maß an Fortschrittlichkeit zu zeigen, oder ist an diesen Einrichtungen auch eine neue Lernkultur entstanden, in […]

Lernkonzepte (2): Welche digitalen Lernkonzepte haben sich bewährt?

Eine der zentralen Fragen im Monitor Digitale Bildung war von der Schule bis zur Weiterbildung: Wo wird der Einsatz digitaler Lernformen als sinnvoll empfunden? Sie hilft, die Spreu vom Weizen zu trennen, denn digitale Lernmedien einzusetzen bedeutet ja noch nicht, dass sich die Qualität des Lernens hierdurch verbessert. „Qualität“ ist dabei ein Begriff, der viele […]