Mehr, bunter, länger – wie Schule Digitalisierung nutzen kann

Zunehmende Schülerzahlen, immer vielfältigere Lerngruppen und mehr Lernzeit im Ganztag fordern das deutsche Schulsystem organisatorisch wie pädagogisch heraus. Wie digitale Technologien Teil der Lösung für diese Herausforderungen sein können, zeigen Praxis-Beispiele aus der nahen europäischen Nachbarschaft wie auch aus den USA. Über solche Beispiele und welche Schlüsse wir daraus für Deutschland ziehen sollten, habe ich […]

Lernen Bildungsferne lieber offline?

Derzeit findet kaum eine Konferenz zur beruflichen Aus- und Weiterbildung statt, die nicht die Herausforderungen durch Industrie 4.0, Automatisierung und Digitalisierung thematisieren würde – an einigen konnte ich in den vergangenen Wochen selbst mitwirken. Dabei fiel mir auf, dass die Referenten aus den einschlägigen Bildungsorganisationen der Industrie und des Handwerks heute zwar keinen Zweifel an […]

Online lernen mit MOOCs – ist das was für jedermann?

Massive Open Online Courses, kurz MOOCs, haben vor allem die Hochschulwelt in den letzten Jahren aufgerüttelt und die digitale Bildungsrevolution mit verursacht. Allerdings schließen längst nicht alle, die sich in einen Kurs einschreiben, auch ab. Es stellt sich die Frage: Sind MOOCs überhaupt für jeden etwas? Sabrina Thom wagt den Selbstversuch.  Ich war zuerst skeptisch: […]

Kategoriebild

Digitales Lernen – alle Talente fördern: ESF-Jahreskongress vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration am 1. November 2017

Die Digitalisierung hat viele Gesichter und wird im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelt kontrovers diskutiert. Was bedeutet sie für die Aus- und Weiterbildung? Nach dem Statement von Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration, habe ich anhand von fünf Thesen aufgezeigt, wie die Digitalisierung die Personalisierung des Lernens unterstützt:

Interview mit Prof. Dr. Bardo Herzig: „Wir brauchen mehr Mut“

Digitale Medien sollte man in der Schule nicht nur zum Lernen einsetzen, sondern auch hinter ihre Oberfläche blicken – findet Prof. Dr. Bardo Herzig. Der Paderborner Bildungsforscher plädiert für eine Auseinandersetzung mit informatischen Grundlagen im Unterricht, in dem ausgetretene Pfade auch einmal verlassen werden sollten.  Bedarf es hierfür eine Ausbildung zum Informatiker für Pädagogen? Zur […]

Digitale Medien für Grundschüler: Surfen mit Kindersicherung

Digitale Medien gehören längst auch zum Alltag unserer Jüngsten. Schon Grundschüler gehen selbstverständlich mit Smartphone und Tablet um und sind dabei oft pfiffiger als ihre Eltern, wenn es darum geht, das Gerät intuitiv zu nutzen. Oder die Sicherheitsvorkehrungen der Eltern zu umgehen. Am Wochenende habe ich Freunde besucht, die schon zwei ältere Kinder haben. Eins […]

Lehrer ans Netz!

Ganz selbstverständlich steht ein PC in meinem Büro und niemand würde das in Frage stellen. Ohne einen eigenen Rechner könnte ich meine Arbeit nicht machen. Von Lehrern erwarten wir, dass sie ihren Unterricht digitaler gestalten. Aber wir geben Ihnen nicht die Mittel, die sie dafür bräuchten. Digitales Lernen geht nicht ohne technische Grundausstattung. Niemand würde […]