Schule im digitalen Zeitalter: Was lernen wir aus dem Monitor Digitale Bildung?

Begriffe wie E-Lecture, Massive Open Online Course (MOOC) oder Open Educational Resources (OER) sind inzwischen zu festen Bestandteilen der Bildungsdebatte geworden. Lernen findet zunehmend virtuell statt, Learning-Apps werden immer besser und in den Schulen wird mit neuen didaktischen Ansätzen wie dem Flipped Classroom experimentiert. Doch wie gut sind die Bildungsinstitutionen in Deutschland darauf vorbereitet? Welche […]

Didaktik vor Technik? Didaktik dank Technik!

Bildungswissenschaftler und praktizierende Pädagogen sind sich weitestgehend einig darüber, dass der Einsatz digitaler Medien den didaktischen Zielen des Unterrichts unterzuordnen ist. Doch wer bei diesem Gedanken verharrt, verpasst womöglich das größte Potential. Bereits der große Erziehungswissenschaftler Wolfgang Klafki manifestierte: „Didaktik geht vor Methodik!“ Die Art und Weise des Unterrichts hat sich also immer bestimmten Lernzielen […]

Innovationstreiber Schule

  Im Koalitionsvertrag der GroKo heißt es zum Thema Digitalpakt: „(Wir) werden unsere Schulen … so ausstatten, dass die Schülerinnen und Schüler in allen Fächern und Lernbereichen eine digitale Lernumgebung nutzen können, um die notwendigen Kompetenzen in der digitalen Welt zu erwerben. (…) In diesem Zusammenhang wollen wir auch eine gemeinsame Cloud-Lösung für Schulen schaffen“. […]

“Bologna Digital”: Digitalisierung als Lösung statt Problem für die Hochschulbildung im 21. Jahrhundert

Der digitale Wandel ist ein wirksames Mittel, um zentrale Herausforderungen für die Hochschulbildung im 21. Jahrhundert zu bewältigen. Ein Expertenteam hat hierzu unter Koordination der Initiative Kiron Open Higher Education das Positionspapier “Bologna Digital” als Impuls für die nächste Bologna-Ministerkonferenz am 24. Mai 2018 in Paris verfasst. Anhand konkreter Vorschläge wird diskutiert, wie die Digitalisierung […]

Kategoriebild

Die Zukunft des Lernens: Personalisiert und kompetenzorientiert! (5/8)

Fünf Prinzipien kompetenzorientierten Lernens Aus den Überlegungen der vorangegangenen Blogbeiträge ergeben sich fünf Prinzipien für ein personalisiertes Lernen, das optimal auf den selbstorganisierten Erwerb von Kompetenzen ausgerichtet ist. Dabei folgen die Prinzipien dem Leitspruch „Handeln kann man nur handelnd erlernen“, wie er von Wahl (2006) geprägt wurde: